Seite wählen
Ulrich Tilgner Referenten-Agentur Meet Live

Ulrich Tilgner

Nahost- und Orient-Experte.
Ulrich Tilgner live zu erleben ist wahre Freude und ein Erlebnis. Tilgner spricht offen, klar & schonungslos über die Verhältnisse im Nahen Osten.

Ulrich Tilgner

Ulrich Tilgner war Korrespondent des ZDF und des Schweizer Fernsehens und berichtete seit den 80er Jahren aus dem Orient. Noch heute beschäftigt er sich mit den aktuellen Geschehnissen im Mittleren Osten, vor allem mit den politischen Konflikten der Region und ihren wirtschaftlichen und kulturellen Hintergründen.

Krieg im Orient – Das Scheitern des Westens

Der Nahe und Mittlere Osten ist seit Jahrzehnten ein Brennpunkt der Weltpolitik. Irak, Iran, Saudi-Arabien, Syrien, Libyen, Afghanistan: Die Länder sind ebenso unterschiedlich wie ihre jeweiligen Problemlagen, aber eines, sagt Ulrich Tilgner, haben die dortigen Krisen gemeinsam: Sie strahlen in den Westen ab. Migration und Terror heißen die Stichworte. Mehr noch: Der Westen trägt durch seine verfehlte Politik eine große Mitschuld an der Entstehung und Verbreitung von Terrororganisationen wie dem „Islamischen Staat“ oder den permanenten (Bürger-)Kriegen in der Region. Am schlimmsten jedoch ist, so die These von Ulrich Tilgner, dass das Scheitern der westlichen Politik im Orient nichts anderes bezeichnet als einen Wendepunkt der globalen Entwicklung. Der Rückzug der USA aus der Region bedeutet einen weiteren Abschied von ihrer Rolle als weltweiter Ordnungsmacht – und dass auf Europa neue Probleme und Aufgaben zukommen. Es dürfte wenige Journalisten geben, die ein Gebiet der Welt und seine Veränderungen so fundiert analysieren können wie Ulrich Tilgner, der seit vierzig Jahren die gesamte Region kennt. Sein schonungsloser Bericht ist zugleich eine augenöffnende Analyse eines der gefährlichsten Brandherde der Weltpolitik.

Ulrich Tilgner Themen

Ulrich Tilgner Vortragsthemen:

– Krieg im Orient: Das Scheitern des Westens
– Dauerkonflikte im Orient: Warum steigen die Belastungen für Europa.
– Die Wurzel des Terros: Verfehlte Politik des Westens und Flucht in die Tradition.
– Krieg und Terror: Die Spannungen zwischen den Kulturen

Ulrich Tilgner (1948) hat in Freiburg und Tübingen Kulturwissenschaften, Politik und Wirtschaftsgeschichte studiert. Nach der islamischen Revolution war er in Teheran akkreditiert, von 1985 bis 2000 unterhielt er ein Büro in Ammann/Jordanien und von 2002 bis 2008 leitete er das ZDF-Büro in Teheran. Sein Berichtsgebiet umfasst Irak, Iran und Afghanistan. Neben Beiträgen mit aktuellen Informationen aus den Kriegs- und Krisengebieten fertigt Tilgner Dokumentationen über die Region.

Für seine Berichterstattung über den Irak-Krieg erhielt Ulrich Tilgner den „Hanns-Joachim-Friedrich-Preis“ für Fernsehjournalismus 2003.

Ulrich Tilgner Meet Live referenten-agentur

Ich war schon bei vielen Vorträgen von Ulrich Tilgner und ich bekomme jederzeit wieder Gänsehaut, wenn er spricht. Authentisch, klar und schonungslos über die Kriege im Nahen Osten und Orient.

Ulrich Tilgner gehört zu den besten Rednern auf Konferenzen. Immer ein Erlebnis ihm zuzuhören, da er das ausspricht, was die meisten nicht zu sagen wagen. Vielen Dank an den Veranstalter.

Brauchen Sie einen großartigen Redner für Ihre nächste Veranstaltung? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie Fragen zu einem Referenten haben, senden Sie eine E-Mail an meet-live@premium-speakers.com, oder senden Sie uns eine Nachricht mit dem untenstehenden Formular.

Ihre Anfrage zu

8 + 4 =